Segeltuchpflege

Segeltuchpflege

Pflege von Segeltuch

Unser Segeltuch besteht aus 60% Baumwolle und 40% Leinen. Das Gewicht liegt bei 450gr/ m2. Das lebhafte Stoffbild entsteht durch 3 unterschiedliche Garnfarben, von denen die eine das rohe Leinen ist. Ursprünglich verarbeiteten wir historische Zeltplanen aus der schweizer Armee, Nun wird das Material in einer deutschen Weberei exclusiv für uns hergestellt. Aktuell sind die Farben distel (beige), grün und anthrazit bei usneren Taschen im Einsatz. Der Stoff ist nicht wasserdicht, bietet aber einen guten Wetterschutz durch das natürliche quellen der Fasern bei Feuchtigkeit.

 

Pflegeanleitung für unsere Segeltuchtaschen:

Unsere Segeltuchtaschen sind aus einem Baumwoll / Leinengewebe gefertigt. Die Lederteile sind   aus unterschiedlichen Rindledern. Die Taschen benötigen keine besondere Pflege. Durch häufiges Nutzen werden Stoff und Leder schön griffig. Wenn es einmal Verschmutzungen gibt, empfehlen wir diese von Hand mit einem feuchten Schwamm und Neutralseife /Feinwaschmittel zu reinigen. Abbürtsten kann auch helfen.  Das Wort "Patina" ist ja zur Zeit häufig bemüht, aber auf unsere Produkte trifft es recht gut zu, da diese mit dem Alter immer schöner werden. Von einer Komplettwäsche raten wir ab, da die Lederteile austrocknen können und unter Umständen die Lederfarbe in den Stoff "ausblutet".

Generell gilt: Zuviel Pflege ist des Guten zu viel. Tragen Sie Ihre Lederkleidung häufig und erfreuen Sie sich an der entstehenden Patina. Sie gehört zu Leder einfach dazu!